Kontinuität bei BBV Holding ist gesichert

740px 535px
Der Aufsichtsrat der Versicherungsgruppe die Bayerische verlängert die Vorstandsverträge von Dr. Herbert Schneidemann und Martin Gräfer bei der Unternehmenstochter BBV Holding AG um fünf Jahre. Die neue Vertragslaufzeit beginnt ab dem 1. Januar 2017.

Schneidemann verantwortet weiterhin als Vorsitzender der Gruppe insgesamt auch das Lebensgeschäft sowie die Ressorts Personal, Riskmanagement, Recht und Revision, während Gräfer als Vorsitzender des Vorstandes das Kompositgeschäft sowie die Bereiche Vertrieb, Marketing und den Kundenservice steuert. Wie bisher wird der Vorstand der Versicherungsgruppe ergänzt um Thomas Heigl, der weiterhin die Ressorts Finanzen, IT, Kapitalanlage, BO und Rückversicherung Komposit verantwortet.

Quelle: die Bayerische

Autor(en): versicherungsmagazin.de

Mehr zu Personalie

Alle Personalien News