Neuer IT-Vorstand für R+V

740px 535px

Tillmann Lukosch (49) wird zum 22. Juni 2018 den R+V-Holdingvorstand verstärken. Er wird Nachfolger von Vorstand Peter Weiler und übernimmt die Verantwortung für das Zentralressort Informationssysteme sowie für die digitale Transformation. Das hat der Aufsichtsrat der R+V Versicherung AG in seiner jüngsten Sitzung beschlossen.

Über die künftige Zuständigkeit für das von Weiler ebenfalls verantwortete Zentralressort Betriebswirtschaft wird noch entschieden. Weiler wird sein Mandat an seinem 62. Geburtstag am 21. Juni 2018 auf eigenen Wunsch niederlegen.

Lukosch hat 2007 bei R+V im Bereich Konzernentwicklung begonnen. 2009 wurde er Vorstandsmitglied der R+V Krankenversicherung AG.  Seit 2016 ist er außerdem Mitglied des Vorstandes der R+V-Konzerntochter Condor-Lebensversicherungs-Aktiengesellschaft. Der Wirtschaftsinformatiker kam nach ersten Karriereschritten in der IT-Branche zur Winterthur Gruppe nach Wiesbaden, um die Geschäftsführung der Tochter Medvantis Medical Services GmbH zu übernehmen. 2004 wechselte er zu Booz Allen Hamilton in Frankfurt, wo er als Mitglied der Geschäftsleitung für Gesundheitswesen und IT zuständig war.

Quelle: R+V Versicherung AG

Autor(en): Versicherungsmagazin.de

Mehr zu R+V

Alle Personalien News