W&W-Gruppe baut um und aus

740px 535px

Die Wüstenrot & Württembergische-Gruppe (W&W)  baut mit der W&W Brandpool GmbH ein drittes Standbein auf. Geschäftsfeldleiter und Vorsitzender der Geschäftsführung wird Daniel Welzer (44), bisher Vorsitzender der Geschäftsführung von Arvato CRM Solutions Deutschland. Er wird auch Mitglied des Management Boards der Finanzdienstleistungsgruppe.

Welzer ist seit 2006 bei Arvato und war zuvor in leitender Funktion im amerikanischen IT-Unternehmen Teradata tätig.

Vielfältiger, schneller und kundenorientierter
Mit der der Neugründung will die W&W-Gruppe die  Digitalisierung ihrer Geschäfte weiter vorantreiben. Das neue Unternehmen soll wird sowohl Innovationen wie die Digitalmarke "Adam Riese" steuern als auch neue Ansätze für Vorsorgelösungen auf den Weg bringen. Auch die Beteiligung an der Treefin AG aus München, die einen digitalen Finanzassistent entwickelt hat, wird künftig hier angedockt. Die W&W-Gruppe hat ihre Beteiligung an dem Start-up von 75 auf 100 Prozent. Neuer CEO von Treefin wird Manuel Wanner-Behr (32), der zu dessen Gründerkreis gehört.

Brandpool leiste einen Beitrag zu vielfältigeren Kundenschnittstellen, mehr Agilität, Schnelligkeit und kundenorientierten Lösungen in der W&W-Gruppe, heißt es in einer Pressemitteilung des Unternehmens. Parallel dazu bauen die traditionellen Geschäftsfelder Wüstenrot (Bausparen, Baufinanzierungen, Bankprodukte und Immobilien) sowie die Württembergische (Personen-, Sach- und Krankenversicherung) ihr Geschäft weiter aus und wollen die Digitalisierung in ihren Segmenten vorantreiben.

Mit  dem Zugang von Daniel Welzer besteht das Management Board der W&W-Gruppe aus: Jürgen A. Junker (W&W-Vorstandsvorsitzender und Leiter des Management Boards), Dr. Michael Gutjahr und Jens Wieland (Vorstände W&W AG) sowie den Geschäftsfeldleitern Bernd Hertweck (Wüstenrot) und Norbert Heinen/Thomas Bischof (Württembergische), Daniel Welzer (Brandpool) sowie Jürgen Steffan (M&A).

Autor(en): Versicherungsmagazin.de

Mehr zu W&W

Alle Personalien News