Für Kurzentschlossene: Wasenschutz via Smartphone

740px 535px
Vom 23. September bis 9. Oktober findet das Cannstatter Volksfest statt, mit vier Millionen Besuchern ist es das zweitgrößte Volksfest in Deutschland, gleich nach dem Oktoberfest. Und wieder lockt ein Versicherer mit einer situativen Versicherung, dieses Mal die SV SparkassenVersicherung (SV).

Um sorgenfrei den Wasenbesuch genießen zu können, bietet die SV mit dem SV Wasen-Schutz eine Versicherung für einen Tag. Die Details: Für 24 Stunden sind dann der Diebstahl von Jacken, Taschen, Portemonnaies und Mobiltelefonen und der Verlust von Dokumenten versichert. Ebenso versichert ist, wenn einem jemand das geliehene Dirndl beschädigt oder wenn nach einem Unfall Zahnersatz nötig sein sollte.

Für Wasengäste nicht ganz unwichtig: Die SV hilft beim Löschen veröffentlichter Fotos, die so nicht hätten veröffentlicht werden sollen. Abgeschlossen werden kann der Wasen-Schutz ganz schnell per Smartphone. Bezahlt wird per Kreditkarte, "Sofort" oder Paypal. Den Schutz gibt's laut Versicherer für 4,99 Euro.
Unter www.sparkassenversicherung.de/Wasenschutz finden Interessenten weitere Infos.

Situative Versicherungen: Ein Markt mit Wachstumschancen
Die Produktgruppe der situativen Versicherungen wird in der nächsten Zeit weiter ausgebaut. Schütz: "Viele unserer Kunden möchten einen kurzfristigen und passgenauen Schutz für bestimmte Situationen. Natürlich gibt es diese Produkte auch als Bestandteil unserer normalen Verträge. Wir wollen unseren Kunden aber die Möglichkeit geben, frei zu entscheiden, für welchen Zeitraum sie die eine oder andere Versicherung brauchen."

Die Plattform für den Verkauf liefert der SV-Partner Situative. Dieser ist ein Startup im Bereich situative Versicherungen, das seit 2013 am Markt aktiv ist.

Textquelle: SV Sparkassenversicherung; Bildquelle: © sviewapart / fotolia

Autor(en): versicherungsmagazin.de

Mehr zu Sparkassen-Versicherung

Alle Produkte News