Komfortable Risikoschnellprüfung? Esy zeigt, wie es geht

740px 535px

Optimierte Prozesse und ein vereinfachtes Underwriting am Point of Sale: Viele Unternehmen wünschen sich das und suchen dafür oft händeringend gute Instrumente. "Esy" von Morgen & Morgen soll dies leisten. Die Gothaer arbeitet nun als erster Versicherer mit diesem Tool.

Das Versprechen des neuen Tools lautet: Ein effizientes und reduziertes Fragenfenster erhält die Qualität der Risikoeinschätzung und minimiert den Zeitaufwand.

Gewünscht: Ressourcenschonender und schnellerer Ablauf von Prozessen

Die Digitalisierung fordert die Versicherungswirtschaft heraus. Die Branche bewertet bisherige Abläufe neu und beschäftigt sich zu-nehmend mit dem Thema Online-Anträge. „Wir brauchen Lösungen, die auto-matisiert und somit effizienter funktionieren“, betont Peter Schneider, Ge-schäftsführer von Morgen & Morgen, „gerade das Feld der Risikoprüfung bietet hier großes Potenzial. Alle Beteiligten wünschen sich einen effizienteren und somit ressourcenschonenden und schnelleren Ablauf der Prozesse.“

Tool zielt auf gesunde und junge Menschen ab

Das von dem Software- und Analysehaus aus Hofheim am Taunus entwickelte Risikoprüfungstool Esy bietet hier laut eigenen Angaben eine einfache und schnelle Lösung. Das Programm arbeitet mit einheitlichen und mit Rückversicherern abgestimmten Fragen für alle teilnehmenden Versicherer. Ein effizienter und reduzierter Fragenkatalog ermöglicht einen deutlich kürzeren Prozessweg. Der Einsatz des Tools zielt mit seiner Risikoschnellprüfung auf gesunde und junge Menschen ab. Mithilfe von Esy sollen Makler und Antragsteller schnell und verbindlich eine Zusage für den gewünschten Versicherungsschutz erhalten.

Kunde erhält sofort eine verlässliche Aussage

„Vertragsabschlüsse scheitern häufig an einer langwierigen Risikoprüfung. Mit Esy beschleunigen wir diesen Prozess enorm und machen ihn für Vermittler und Kunden einfacher und transparenter. So erhält der Kunde sofort eine verlässliche Aussage, ob er den gewünschten Versicherungsschutz abschließen kann“, freut sich Michael Kurtenbach, Vorstandsvorsitzender der Gothaer Leben.

Morgen & Morgen setzt zusammen mit der Gothaer die Risikoschnellprüfung aktuell bei Tarifen der Berufsunfähigkeit ein. Langfristig soll das Tool universell einsetzbar sein. In den kommenden Monaten wollen weitere Versicherer das Instrument in ihren Häusern einführen.

Quelle: Morgen & Morgen

Autor(en): Versicherungsmagazin

Mehr zu Morgen & Morgen

Alle Produkte News