02.04.2019
Düsseldorf

6. Continentale LV-Roadshow: "Konservativ zu sein ist das neue Revolutionär"

Der Lebensversicherungsmarkt ist im Wandel. Die Vergütung wird weiter heiß diskutiert. Kommunikation und Arbeitsprozesse werden immer digitaler. "In Zeiten des Wandels wird sichtbar, wie wichtig konservative Werte sind", sagt Helmut Hofmeier, Vorstand Leben im Continentale Versicherungsverbund. "Das mag im ersten Moment altmodisch und verstaubt klingen. Aber Werte wie Partnerschaft, Respekt, Verantwortung und Qualität führen uns in eine nachhaltig erfolgreiche und vor allem menschliche Zukunft. Warum das so ist, wollen wir bei der LV-Roadshow herausarbeiten."

Der Tag beginnt mit der Frage "Welche Zukunft hat der Altersvorsorgemarkt in Deutschland?". Impulse geben Professor Jochen Ruß, Geschäftsführer des Institutes für Finanz- und Aktuarwissenschaften IFA, und Helmut Hofmeier. Über den Vermittler der Zukunft spricht anschließend Martin Klein, Geschäftsführer des Verbandes Unabhängiger Finanzdienstleistungs-Unternehmen in Europa Votum e.V. Am Nachmittag erläutert Motivationstrainer Steffen Kirchner "Die Spielregeln für den Erfolg von morgen". Durch das Programm führt der Kommunikationstrainer Gerriet Danz.

Interessierte Vermittler können sich anmelden unter makler.continentale.de/lv-roadshow. Die Teilnahme ist kostenlos.

 

Termin:
02.04.2019
Ort:
Düsseldorf
Veranstalter:
Continentale Lebensversicherung
Zur Anmeldung