24.11.2020
online

Universitäts-Update "Produktentwicklung unter dem Einfluss von Regulierung und Digitalisierung"

Beschleunigt durch die Corona-Krise nimmt der Entwicklungsdruck für digitale, innovative Versicherungsprodukte exponentiell zu. Nicht nur Produktanbieter, sondern auch Vermittler und Kunden haben in den vergangenen Monaten verstärkt die Potenziale der Digitalisierung für sich entdeckt. Folglich steigt der Anspruch an die Produktentwicklung, wobei die digitalen Möglichkeiten durch eine Vielzahl von Regularien, wie der IDD und der Datenschutz-Grundverordnung, beeinflusst werden. Das Update knüpft an die hochaktuelle Fragestellung an, wie die Produktentwicklung im zunehmend digitalen und regulativem Zeitalter gestaltet werden kann.

 

Das Update wird als interaktiver Workshop unter Moderation und fachlicher Leitung von Kornelia Anna Kurzeja und Kristina Zentner stattfinden.

 

Thematische Schwerpunkte der Veranstaltung sind:

  • Aktuelle Regularien (u.a. Solvency II, IDD und LVRG) und Konsequenzen für die Produktentwicklung
  • Datenschutz und Produktentwicklung
  • Digitalisierungspotenziale und agile Arbeitsmethoden in der Produktentwicklung
  • Individualisierung und Flexibilisierung von Versicherungsprodukten
  • Bedeutung des Lebenswelten- und Ökosystemansatzes
  • Entwicklung von Smart Services
  • Digitalisierungsmöglichkeiten von Assistance-Leistungen
  • Anwendungspotenziale von UX-Design in der Versicherungswirtschaft

 

Termin:
24.11.2020
Ort:
online
Veranstalter:
Institut für Versicherungswissenschaften e.V.
Internet:
www.ifvw.de
Zur Anmeldung