11.09.2015

    « | »
NACHRICHT
VERSENDEN
DRUCKEN
   NEWSLETTER

Buchtipp: Perspektivwechsel in der Beratung Älterer

Die klassische Altersvorsorgeberatung richtet sich in der Regel an Kunden im Alter zwischen 25 und 50 Jahren und zielt in erster Linie auf den Vermögensaufbau. Die Ruhestandplanung kann einen Perspektivenwechsel schaffen, indem die konkrete Nutzung des angesparten Kapitals in den Vordergrund rückt. Daraus ergeben sich zusätzliche Möglichkeiten in der Beratung der Zielgruppe 50plus. Denn das angesparte Vermögen liegt zu großen Teilen in niedrig verzinsten Anlagen und ist nicht ruhestandsgerecht investiert.

Das Buch wendet sich an erfahrene Finanz- und Ruhestandsberater, die gemeinsam mit ihren Kunden eine grundständige Ruhestands- und Altersvorsorgeplanung erstellen möchten. Besonders im Fokus steht dabei die Absicherung des Langlebigkeitsrisikos sowie verschiedene Möglichkeiten, Kapital zu verrenten.

Flexible Renten mit lebenslanger Einkommensgarantie bieten dabei innovative Chancen für den Kunden. Das Buch klärt über Einladeverfahren und Lead-Generierung in der Ruhestandsplanung auf, beschreibt verschiedene Tools der Ruhestandsberatung und bietet Trainingsmaterial zur selbständigen Weiterbildung im Bereich Ruhestandsplanung.

Die Autoren
Professor Dr. Dirk Schiereck ist Inhaber des Lehrstuhls für Unternehmensfinanzierung an der Technischen Universität Darmstadt. Dr. Torsten Haupt ist General Manager der Aegon Niederlassung Deutschland, Frankfurt am Main. Olaf Neuenfeldt ist seit vielen Jahren in der Versicherungswirtschaft tätig.

Torsten Haupt, Olaf Neuenfeldt, Dirk Schiereck
Ruhestandsplanung - neuer Beratungsansatz für die Zielgruppe 50plus
Springer Gabler 2015
eBook: ISBN 978-3-658-04112-0, 29,99 Euro
Hardcover: ISBN 978-3-658-04111-3, 39,99 Euro

Hier können Sie den Titel direkt bestellen.
Metadaten anzeigen: Autor verbergen | Schlagworte
Autor(en): versicherungsmagazin.de
Diskutieren Sie über diesen Artikel:

FIRMEN RECHERCHIEREN


BranchenIndex - B2B-Firmensuche für Industrie und WirtschaftDie B2B-FIRMENSUCHE für Industrie und Wirtschaft
In Kooperation mit der Hoppenstedt Firmeninformationen GmbH

Kostenfrei in über 300.000 Firmenprofilen nach Lieferanten, Herstellern, Dienstleistern und Händlern recherchieren:


 » Zur Business-to-Business-Firmensuche
MEHR ZUM THEMA
Tragen Fintechs und Insurtechs das Potenzial zu schöpferischer Zerstörung in sich? Ein neues Buch geht der Frage nach.  » mehr
22.03.2017
   WebTV   Bildergalerie  
Die Richtlinie MiFID II verunsichert Makler und Vermittler und belastet den Geschäftsverlauf. "Die Inhalte der MiFID II sind bis jetzt nur in Umrissen erkennbar und das bereitet heftiges Kopfzerbrechen", kommentiert Peter Härtling, Geschäftsführer der Deutschen Gesellschaft...  » mehr
09.03.2017
   WebTV   Bildergalerie  
"Das Happy Life Construction Manual" macht den Leser mit dem Konzept des so genannten focused thinking bekannt.  » mehr
22.02.2017
   WebTV   Bildergalerie  
Sieben von zehn Verbrauchern weltweit wünschen sich eine Beratung, die im Banking, bei Versicherungen und der Altersvorsorge durch Roboter unterstützt wird. Doch ganz wollen sie nicht auf menschlichen Kontakt verzichten, wie eine Accenture-Studie zeigt.  » mehr
31.01.2017
   WebTV   Bildergalerie  
Die Gothaer will ihr Geschäft mit Publikumsfonds stärken und stellt sich daher in diesem Sektor neu auf. Der Grund für diese Entscheidung ist, dass in der Vorsorge-, Vermögens- und Ruhestandsplanung fondsgebundene Lösungen mit neuen Garantieformen immer stärker in den Fokus...  » mehr
27.01.2017
   WebTV   Bildergalerie  
Sie sind unglücklich im Job? Sie treten im Beruf auf der Stelle? Sie leiden unter einem cholerischen Chef oder unleidlichen Kollegen? Wenn Sie eines dieser Probleme plagt, finden Sie in "Glücklicher im Beruf..." von Professor Dr. Martin-Nils Däfler und Ralph Dannhäuser die...  » mehr
30.12.2016
   WebTV   Bildergalerie  
 
 LOGIN
Benutzername
Passwort
 
Agentur-Champions 2017
Versicherungsagenten beurteilen ihre Versicherer Versicherungsagenten beurteilen ihre Versicherer

Es gibt viele Gründe, warum Agenten für ihren Versicherer tätig sind und Produkte vermitteln. In dieser Partnerschaft können Versicherer punkten, wenn sie einen guten Service bieten. Welche Unternehmen nehmen diese Aufgabe ernst und bei welchen besteht Verbesserungsbedarf? Helfen Sie mit, den Markt transparenter zu gestalten. Die anonyme Online-Befragung dauert nur wenige Minuten.
Innovationspreis
Auf der Suche nach neuen Ansätzen Auf der Suche nach neuen Ansätzen

Zum vierten Mal sucht Versicherungsmagazin in Kooperation mit den Analysten von Morgen & Morgen die innovativsten neuen Versicherungsprodukte. Im Vergleich zum Vorjahr gibt es einige Neuerungen. Einsendeschluß für Bewerbungen zum Innovationspreis der Assekuranz ist der 31. Mai 2017.
Award
Unternehmer-Ass 2017 Unternehmer-Ass 2017

Auch 2017 wird der renommierte Unternehmer-Ass-Award für die beste deutsche Versicherungsagentur und den besten deutschen Versicherungsmakler verliehen. Die Teilnahme ist bis 30. April möglich.
Fahrerassistenzsysteme
Die Zukunftsstrategien der Versicherer Die Zukunftsstrategien der Versicherer

Die 3. Internationale ATZ-Fachtagung Automatisiertes Fahren, die von Versicherungsmagazin und der Zeitschrift ATZ veranstaltet wird, beschäftigt sich mit den Trends Telematik, Fahrerassistenzsysteme und autonomes Fahren. Diskutiert wird dort auch über: Versicherungskonzepte für automatisiertes Fahren, Innovationen in der Kfz-Versicherung, Neue Mobilität und traditionellen Versicherer. Auf dieser Tagung erwarten Sie spannende Vorträge hochkarätiger Experten aus der Versicherungs- und Automobilbranche.
VM digital
Versicherungsmagazin als E-Magazin Versicherungsmagazin als E-Magazin

Digital, interaktiv, mobil: Ab sofort erhalten alle Abonnenten das neue E-Magazin kostenlos zusätzlich zu jeder gedruckten Ausgabe.
NEWSLETTER
Newsletter Der Versicherungsmagazin Newsletter informiert Sie regelmäßig über aktuelle Entwicklungen innerhalb der Versicherungsszene. Natürlich kostenlos!

  
Award-Bewerbung
So bewerben Sie sich für einen Award! So bewerben Sie sich für einen Award!

Sie kennen bereits die drei Awards von Versicherungsmagazin: „Makler-Champions“, „Innovationspreis der Assekuranz“ und „Vorbildlicher Finanzvertrieb“. Doch wie sehen die Prüfkriterien für diese Awards im Detail aus? Wer kann sich bewerben und welches Profil müssen die Interessenten vorweisen, um mitwirken zu können? Die Details.
LEXIKON
GABLER WIRTSCHAFTSLEXIKON ONLINE

Gabler Wirtschaftslexikon Online: Lexikon und Definition für Betriebswirtschaft, Volkswirtschaft, Recht und SteuernDas Wissen der Experten:
- Qualitätsgeprüft.
- 25.000 Stichwörter.
- Kostenlos online.

» Definition kostenlos im Lexikon suchen