Friendsurance sammelt Geld und will expandieren

740px 535px
Das Fintech Friendsurance konnte Millionen in Asien einstreichen: Wie das Unternehmen kürzlich bekannt gab, konnte es insgesamt 15,3 Millionen US-Dollar in der jüngsten Finanzierungsrunde von verschiedenen Investoren einsammeln. Haupinvestor ist Horizons Ventures, eine in Hongkong ansässige private Investmentgesellschaft von Li Ka-Shing,die bereits 2014 in das Start-up investierte.

Weitere Geldgeber in dieser Runde sind strategische Investoren und Business Angels aus Asien und den USA. Friendsurance wird bereits durch verschiedene institutionelle und private Investoren der Internetszene finanziert, darunter das Beteiligungsunternehmen der Otto Group Eventures, die German Startups Group und der Europäische Fonds für regionale Entwicklung. Die Millionensumme sei das größte Investment, das je im Peer-to-peer-Versicherungssegment getätigt wurde, heißt es in einer Pressemitteilung des Unternehmens.

Expansion angepeilt
"Dass so ein erfahrender VC wie Horizons Ventures bereits zum zweiten Mal in unser Geschäftsmodell investiert, zeugt von großem Vertrauen in unsere Idee und unsere Entwicklung", sagt Gründer und Geschäftsführer Tim Kunde. „Mit dem frischen Kapital wolle man auf dem deutschen Markt weiter wachsen und international expandieren. Erstes Expansionsziel in diesem Jahr ist Australien. "Expansionsmöglichkeiten in weiteren Märkten prüfen wir derzeit", so Kunde.

Das Vermittlerunternehmen Friendsurance wurde 2010 gegründet. Die Plattform, die von der Alecto GmbH betrieben wird, entwickelte ein Konzept, das Schadensfreiheit mit jährlichen Beitragsrückzahlungen belohnt, den so genannten Schadensfrei-Bonus. Dazu schließt Friendsurance Versicherte derselben Versicherungsart online zu Kleingruppen zusammen.

Lesetipp:
Freundschaften auf dem Prüfstand
Ein Berliner Start-up will mit einem spannenden Konzept das Versicherungswesen revolutionieren: Social-Media-Netzwerke werden mit Versicherungsvertrieb gekreuzt. Freunde versichern Freunde. Kann das gut gehen?.... Lesen Sie das Friendsurance-Portrait im von Versicherungsmagazin.

Quelle: Friendsurance
Bildquelle: © amgadfoto / Fotolia.com

Autor(en): versicherungsmagazin.de

 

Mehr zu Fintech

Alle Branche News