DEVK: Rüßmann ab Mai 2016 neuer Vorstandsvorsitzender

740px 535px
Die Aufsichtsräte der DEVK-Mutterunternehmen haben in ihrer Sitzung am 15. Juli 2015 Gottfried Rüßmann (53, im Bild rechts) zum Vorstandsvorsitzenden der DEVK Versicherungen berufen. Ab 15. Mai 2016 übernimmt Rüßmann den Posten von Friedrich W. Gieseler (61, im Bild links), der altersbedingt ausscheidet.

Gottfried Rüßmann zeichnet künftig verantwortlich für den DEVK Deutsche Eisenbahn Versicherung Lebensversicherungsverein a.G. und den DEVK Deutsche Eisenbahn Versicherung Sach- und HUK-Versicherungsverein a.G. Seit Juni 2008 ist der gebürtige Rheinländer Vorstandsmitglied beider Unternehmen und verantwortet die Ressorts Risikomanagement, Controlling, Steuern, Rechnungswesen, Informationstechnologie und Zentrale Services. 1988 begann Rüßmann nach dem Studium der Betriebswirtschaftslehre seine Karriere in der DEVK Zentrale in Köln und durchlief seitdem verschiedene Funktionen, etwa als Assistent des Vorstandsvorsitzenden, Hauptabteilungsleiter Unternehmensplanung und Controlling sowie Generalbevollmächtigter.

Friedrich W. Gieseler, diplomierter Verwaltungsbetriebswirt, wird sein Amt als Vorstandsvorsitzender am 14. Mai 2016 niederlegen und in den Ruhestand treten. Er war damit mehr als 36 Jahre lang für die DEVK Versicherungen tätig, nachdem er 1979 von der Deutschen Bundesbahn für seine Arbeit bei der DEVK freigestellt worden war. Die ersten 15 Jahre bei der DEVK trug er Verantwortung in verschiedenen Führungspositionen des Vertriebs. Später leitete Gieseler die Vertriebsorganisation, bevor er 1995 Mitglied in den DEVK-Vorständen wurde. Im Juli 2007 berief ihn der Aufsichtsrat zum Vorstandsvorsitzenden.

Autor(en): versicherungsmagazin.de

Mehr zu DEVK

Alle Personalien News