Fintech-Manager wechselt zu Ergo Direkt

740px 535px
Manuel Nothelfer (37) leitet ab sofort den Vertrieb der Ergo Direkt Versicherungen. Er soll die Online-Aktivitäten des Versicherers weiter ausbauen. Der neue Vertriebschef kommt von dem Fintech Auxmoney. Dort war er als Chief Marketing und Operating Officer sowie Managing Director tätig. Das Start-up ist ein Marktplatz für Peer-to-Peer-Kredite, auf dem private Kreditnehmer und Anleger zueinanderfinden.

Nach Zustimmung der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht soll Nothelfer in die Vorstände der drei Gesellschaften Ergo Direkt Lebensversicherung AG, Ergo Direkt Krankenversicherung AG und Ergo Direkt Versicherung AG berufen werden. Bis dahin wird er zunächst als Generalbevollmächtigter tätig werden. Vor seinem Wechsel zu Auxmoney war Nothelfer Mitgründer und CEO von Care.com Europe, einem Online-Marktplatz für Betreuung und Pflege. Zuvor arbeitete er für die Unternehmensberatung The Boston Consulting Group.

Die Ergo Direkt wird im Zuge eines Strategieprogramms zum Kompetenz-Zentrum Online den Deutschland Konzern ausgebaut ().

Quelle: Ergo

Autor(en): versicherungsmagazin.de

 

Alle Personalien News