Damit die Beratung professionell abläuft

Carmen Mausbach

Eine kundenorientierte Beratung sollte eigentlich eine Selbstverständlichkeit sein. Dennoch gibt es immer wieder dubiose Anbieter, die den Ruf der Branche schädigen. Die neuen DIN-Beratungsnormen wollen hier gegensteuern.  

Dieser Inhalt steht nur registrierten und eingeloggten Abonnenten zur Verfügung.


Sie sind noch kein Abonnent des Versicherungsmagazins?

Sichern Sie sich jetzt alle Vorteile!

Alle Fachartikel der Ausgabe 11/2022