Willkommen im Gabler Versicherungslexikon



Versicherungslexikon

Qualitätsgeprüftes Wissen + vollständig Online + kostenfrei: Das ist das Gabler Versicherungslexikon auf versicherungsmagazin.de

Jetzt neu: Die 2. Auflage wurde komplett überarbeitet und um über 400 neue Begriffe ergänzt.

Cash flow Underwriting

1. Begriff: Zeichnungspolitik von Versicherungsunternehmen, die sich auf einen positiven Cash Flow ausrichtet und außer den vorausgezahlten Versicherungsprämien (Prämienvorauszahlung) von vornherein auch die daraus resultierenden Kapitalanlageerfolge (reduziert um einen Risikoabschlag) in der Prämienkalkulation berücksichtigt.



2. Merkmale: Versicherungstechnische Verluste werden in Kauf genommen, um im Preiswettbewerb zu bestehen, und sie sollen durch Gewinne aus dem nichtversicherungstechnischen Geschäft, namentlich aus dem Kapitalanlagegeschäft, ausgeglichen werden.

Autor(en): Anja Schwinghoff, Professor Dr. Fred Wagner

 

260px 77px

ThemenSpecial

alle Themenspecials