Willkommen im Gabler Versicherungslexikon



Versicherungslexikon

Qualitätsgeprüftes Wissen + vollständig Online + kostenfrei: Das ist das Gabler Versicherungslexikon auf versicherungsmagazin.de

Jetzt neu: Die 2. Auflage wurde komplett überarbeitet und um über 400 neue Begriffe ergänzt.

Direktbestand

Direktanlage.



1. Begriff:
Alle Vermögensgegenstände der Kapitalanlage eines Unternehmens, die das Unternehmen direkt ? ohne die Zwischenschaltung eines Fonds oder einer anderen Zweckgesellschaft ? hält.



2. Würdigung: Vorteile der Direktanlage gegenüber der indirekten Kapitalanlage sind u.a. geringere Transaktionskosten und bessere Steuerungsmöglichkeiten. Dem stehen erhöhte Kosten für die Bereithaltung eines Asset Management einschl. der konkreten Auswahl der Investitionen gegenüber. Die notwendigen Fachkenntnisse über die jeweiligen Märkte und Anlagealternativen müssen vom Investor, z.B. dem Versicherungsunternehmen, selbst vorgehalten werden.

Autor(en): Jürgen Meisch

 

260px 77px

ThemenSpecial

alle Themenspecials