Willkommen im Gabler Versicherungslexikon



Versicherungslexikon

Qualitätsgeprüftes Wissen + vollständig Online + kostenfrei: Das ist das Gabler Versicherungslexikon auf versicherungsmagazin.de

Jetzt neu: Die 2. Auflage wurde komplett überarbeitet und um über 400 neue Begriffe ergänzt.

Diversifikation

Instrument der Risikohandhabung. a) Allgemein: Auffächerung des Unternehmensprogramms bzw. der Geschäftsfelder (Produkte bzw. Produktgruppen, Kunden bzw. Kundengruppen, Geschäftsgebiete, Vertriebskanäle).

b) Risikotheoretisch: Effekt, dass die Aufteilung eines Budgets auf mehrere nicht perfekt miteinander korrelierte Einzelpositionen das hieraus resultierende Gesamtrisiko (gemessen an der Standardabweichung) im Vergleich zur Investition in eine einzelne Position gleicher Risikostruktur vermindert. Auch der Vorgang des Aufteilens von Kapitalanlagebudgets selbst wird als Diversifikation oder Diversifizieren bezeichnet. In der versicherungsspezifischen Fachsprache wird synonym der Begriff des Risikoausgleichs im Kollektiv im Hinblick auf die Zeichnung von Versicherungsrisiken verwendet.

Autor(en): Dr. Thomas Post

 

260px 77px

ThemenSpecial

alle Themenspecials