Zwei Vertriebexperten stärken Vigo

740px 535px

Die unternehmenseigene Vertriebstochter DAVG der Vigo Krankenversicherung hat einen Geschäftsführer und das Vertriebsteam verzeichnet einen Neuzugang.

Neuer Geschäftsführer der Düsseldorfer Agentur und Vertriebsgesellschaft mbH (DAVG) ist seit 1. September 2021 Hamdi Mutlu und löst damit Jürgen Rurak ab, der beruflich gerne kürzertreten möchte und im Frühjahr 2022 ausscheiden wird. Die DAVG ist eine hundertprozentige Tochterfirma der Vigo Krankenversicherung VVaG und ist für Vertriebstätigkeiten sowie die Vermittlerbetreung zuständig.

Studierter Kriminologe und bekannter Fachanalyst

Hamdi Mutlu (44, Bild oben) ist seit Januar 2021 als Vertriebsmanager bei der Vigo KV tätig. Er studierte Soziologie, Psychologie und Kriminologie sowie Marketingkommunikation. Er war zuvor unter anderem über acht Jahre im Gothaer Konzern als Projektmanager im Vertrieb sowie in einem Beratungsunternehmen als Business Consultant tätig.

Seit 1. August 2021 ist zudem Sascha Wagner (Bild unten) Teil des Vigo-Vertriebsteams. Wagner ist laut Unternehmensangaben in der Branche kein Unbekannter, so war er als Fachanalyst und Bereichsleiter bei Morgen & Morgen und Premiumcircle Deutschland sowie in weiteren PKV-Vertriebspositionen tätig.

Vigo Wagner

Der Betriebswirt und gelernte Versicherungsfachmann begann seine Karriere als Geschäftsstellenleiter bei der heutigen AOK Rheinland/Hamburg, mit der die Vigo Krankenversicherung seit 2012 kooperiert. Sascha Wagner verfügt nach Aussage des Krankenversicherungsunternehmens über sehr gute Kenntnisse der PKV, insbesondere in der Pflegeversicherung.

Insgesamt soll mit den beiden Personalentscheidungen der Vertrieb des Krankenversicherers gestärkt und die Basis für weitere Aktivitäten geschaffen werden. 

Quelle: Vigo Krankenversicherung

Autor(en): versicherungsmagazin.de

Alle Personalien News