Willkommen im Gabler Versicherungslexikon



Versicherungslexikon

Qualitätsgeprüftes Wissen + vollständig Online + kostenfrei: Das ist das Gabler Versicherungslexikon auf versicherungsmagazin.de

Jetzt neu: Die 2. Auflage wurde komplett überarbeitet und um über 400 neue Begriffe ergänzt.

Agentur

Im Allgemeinen die Bezeichnung für eine dezentrale Organisationseinheit zur Vertretung eines Unternehmens und dessen Interessen. In der Versicherungswirtschaft wird die Agentur auch als Versicherungsvertretung verstanden, bei der der Agent (Versicherungsvertreter) als freier Handelsvertreter für Versicherungsunternehmen Versicherungsverträge gegen Provision vermittelt. Dabei können der Agentur seitens des Versicherers weitergehende Vollmachten übertragen werden, wie bspw. Abschlussvollmachten und/oder Regulierungsvollmachten. Der Agenturvertrieb wird häufig auch als Ausschließlichkeitsvertrieb beschrieben (Ausschließlichkeit). Bestimmte Titel, wie Haupt- oder Generalagentur (siehe auch Generalagent), bezeichnen verschiedene Hierarchiestufen der Agenturen. Für dezentrale Organisationseinheiten, in denen angestellte Vermittler tätig sind, wird auch der Begriff Geschäftsstelle verwendet.

 

260px 77px