Andreas W. Grimm startet das Analyse-Institut „Resultate“

740px 535px
Andreas W. Grimm wechselt von der CSS Versicherung AG aus Vaduz nach München. Dort hat er mit dem Unternehmensberater Thomas Öchsner das Analyse-Institut „Resultate“ gegründet, nachdem er im August bei der CSS Versicherung AG als Mitglied der Geschäftsleitung zurückgetreten ist.

Kernaufgabe des neuen Instituts soll eine ganzheitliche Nachfolgeberatung und -planung für Makler, Finanzvertriebe und Vermögensverwalter (www.resultate-institut.de) sein. Andreas W. Grimm war bereits gemeinsam mit Thomas Öchsner Mitinitiator der Resultate-GmbH, die seit 2010 mittelständische Unternehmen in Sachen Nachfolge berät.

In über 20 Jahren Ehrfahrungen in der Finanzdienstleistungsbranche gesammelt
Für das Institut wird Andreas Grimm sich neben dem Unternehmernachfolge-Spezialisten Thomas Öchsner als Geschäftsführer und Sachverständiger um die Themen Unternehmens- und Bestandsbewertung, Geschäftsfeldentwicklung, Nachfolgeberatung und Nachfolgerrekrutierung kümmern.

Seit mehr als 20 Jahren ist Andreas W. Grimm in der Finanzdienstleistungsbranche tätig. In dieser Zeit hat er als Spezialist für Unternehmensanalysen, Controlling, Geschäftsfeldentwicklung, Marketing und Vertrieb mehr als 200 Existenzgründungen begleitet. Zuletzt hatte er ab 2011 für das Liechtensteinische Tochterunternehmen der CSS als Geschäftsleitungsmitglied, Leiter Marketing und Vertrieb, das Privatkunden-Geschäft und den Aufbau des Firmenkundengeschäfts in Deutschland verantwortet.

Textquelle: Analyse-Institut „Resultate“

Autor(en): versicherungsmagazin.de

Mehr zu Nachfolge

Alle Branche News