"Der Beruf ist deutlich anspruchsvoller geworden"

740px 535px

Für den als Strukturvertrieb organisierten Finanzdienstleister Deutsche Vermögensberatung AG (DVAG) ist ein positives Image sowohl des Unternehmens als auch der Vermögensberater im Außendienst von großer Bedeutung. DVAG-Vorstandsmitglied Hans-Theo Franken sagt im Interview mit der Zeitschrift Sales Management Review, welche Rolle Werbepartnerschaften, Umfragen oder Ratings bei der Darstellung eines Unternehmens nach innen und nach außen spielen können.

Wie sollte die Deutsche Vermögensberatung AG von ihren Kunden wahrgenommen werden, wenn es nach Ihnen persönlich ginge?
Hans-Theo Franken:
Aus meiner Sicht sollten für unsere Kunden die zentralen Unternehmenswerte der Deutschen Vermögensberatung - leistungsorientiert, menschlich, stark - durch die Beratungsleistung unserer Vermögensberater unmittelbar erlebbar werden. Für mich bedeutet das konkret: Unsere Kunden sollen sich sicher sein, dass für den Vermögensberater immer ihre individuellen finanziellen Ziele im Vordergrund stehen. Dabei sollen sie auch wissen, dass sie bei sämtlichen Finanzfragen sowohl mit einem verantwortungs- und vertrauensvollen Umgang als auch mit einer ausgezeichneten Produkt- und Servicequalität rechnen können.

Und wie glauben Sie, sieht die Realität aus? Welches Image hat die DVAG bei den Kunden?
Hans-Theo Franken:  Da sind wir sehr selbstbewusst und positiv gestimmt. Wir sind davon überzeugt, dass unsere Kunden den Vermögensberater als kompetenten und verlässlichen Ansprechpartner rund um Vermögensaufbau, Vorsorge und Absicherung betrachten.

Wie kommen Sie zu dieser optimistischen Einschätzung?
Hans-Theo Franken:  Unter anderem durch die Ergebnisse zahlreicher Ratings, die das Hauptaugenmerk auf Kundenberatung und Kundenservice legen. So ist die DVAG beispielsweise im Wettbewerb "Top Service Deutschland", der vom "Handelsblatt"und der Universität Mannheim durchgeführt wurde, bereits mehrfach als bestes Finanzunternehmen ausgezeichnet worden. Aber auch unsere Spitzenergebnisse im Service-Rating der Service-Rating GmbH und die Prämierung als "Kundenliebling 2016" durch den "Focus" bestätigen, dass die Vermögensberater unsere Werte leben und dies von den Kunden entsprechend wahrgenommen wird.

Das ausführliche Interview lesen Sie in der aktuellen Ausgabe des Springer-Magazins Sales Management Review (3/2017).

Der Beitrag erschien zuerst auf Springer Professional.

Autor(en): Gabi Böttcher

Mehr zu Deutsche Vermögensberatung

Alle Branche News