Fit für den digitalen Wandel

740px 535px

Viele gesellschaftliche Entwicklungen hängen direkt mit der Digitalisierung zusammen: Wir alle haben in wenigen Jahren unser Kommunikationsverhalten völlig geändert. Heute teilen wir Erlebnisse digital in Echtzeit mit Freunden. Auch politische Entwicklungen lassen sich mit diesem veränderten Kommunikationsverhalten erklären. Die gesamte etablierte Wirtschaft befindet sich in einer Transformationsphase. Nahezu keine Branche kommt mehr ohne digitale Unterstützung aus. Bisherige Vertriebswege stehen vor großen Herausforderungen. Das gilt besonders für den Versicherungsbereich.

Digitalisierung steht auf der Vorstandsagenda in nahezu allen Unternehmen - und das ist richtig und gut! Auf der Ebene der normalen Mitarbeiter wird der notwendige Bewusstseinswandel allerdings noch viel zu wenig vorangetrieben. Häufig ist das digitale Allgemeinwissen nur sehr lückenhaft vorhanden, oft sind Mitarbeitern die digitalen Trends der eigenen Branche und des eigenen Unternehmens nicht geläufig und mitunter hapert es schon an einfachen Tipps und Tricks um am Arbeitsplatz effizienter zu werden.

Versicherungsmagazin hilft künftig, diese Wissenslücke zu schließen. Denn Eines ist sicher: Wegducken hilft nicht. Je früher sich Vermittler persönlich fit machen, desto besser werden sie mit den Veränderungen zurechtkommen. Grundlagenwissen ist gefragt. Deshalb werden Abonnenten ab Juli in jeder Ausgabe interessante, direkt umsetzbare Ideen erhalten, die Stück für Stück ihre digitale Kompetenz stärken. Seien Sie gespannt!

Sie sind noch kein Abonnent? Hier können Sie ein kostenloses Probeabo bestellen.

Über den Autor

Gastautor Christoph Bubmann ist Geschäftsführender Gesellschafter der Digitransform.de Gesellschaft für digitale Transformation mbH, Bad Soden

Autor(en): Christoph Bubmann

Mehr zu Digitalisierung

Alle Branche News