Gewerbeimmobilien: Risikoanalyse wird für Vermittler einfacher

740px 535px
Der Arbeitskreis Beratungsprozesse hat einen neuen Risikoanalysebogen für die Versicherung von Geschäftsgebäuden erstellt. Er ist für Vermittler im Internet kostenlos zugänglich.

Gewerbliche Risiken versprechen hohe Vertragsdichte und kontinuierliche Einnahmen. Allerdings stellt dieses Geschäftsfeld erhebliche Anforderungen an das Fachwissen der Vermittler und dies schon bei der Bestandsaufnahme für das zu versichernde Objekt. Nur die systematische Risikoanalyse gewährleistet, dass alle risikobestimmenden Faktoren erhoben werden. Gerade bei Betriebsgebäuden ist die Liste der relevanten Merkmale besonders lang.

Langjährige Erfahrungen flossen ein
Hier setzt der Arbeitskreis Beratungsprozesse mit seinem neuen Risikoanalysebogen für Geschäftsgebäude an. Dieser basiert auf langjährigen Erfahrungen von Vermittlern sowie fachlicher Expertise von Versicherungsunternehmen und bietet Hilfestellung, um alle relevanten Risiken zu ermitteln. Flankierend entwickelte der Arbeitskreis eine praxisorientierte Kurzanalyse, die vor der Risikoanalyse im direkten Dialog mit dem Kunden ausgefüllt werden kann.

Für Versicherungsvermittler bieten sich durch das Angebot folgende Vorteile:
  • das Risiko kann systematisch erfasst,
  • der Beratungserfolg optimiert und
  • die Haftungsrisiken gesenkt werden.

Die Analyseinstrumente sollen eine qualifizierte Beratung nicht ersetzen. Der Arbeitskreis Beratungsprozesse will vielmehr "Präzisionswerkzeuge" liefern, mit dem Risiko sowie Wünsche zum Deckungsumfang systematisch herausgearbeitet und dokumentiert werden können.

Keine wirtschaftlichen Interessen
Dazu Ralph Meeners, Charta Börse für Versicherungen AG und Leiter der Arbeitsgruppe Gewerbe im Arbeitskreis Beratungsprozesse: "Im Arbeitskreis setzen wir auf versierte Vermittler, die sich ihrer Verantwortung stellen und ihre Kunden bestmöglich beraten wollen. Für sie entwickeln wir Arbeitshilfen zur langfristig erfolgreichen, effizienten und rechtssicheren Beratung. Wir wollen weder Software verkaufen, noch verfolgen wir als Arbeitskreis eigene wirtschaftliche Interessen."

ie Risikoanalysebögen sowie alle weiteren Materialien des Arbeitskreises können Vermittler kostenlos herunterladen.

Quelle: Arbeitskreis Beratungsprozesse
Bildquelle: © industrieblick / fotolia.com

Autor(en): versicherungsmagazin.de

Mehr zu Risikoanalyse

Alle Branche News