Sich im SF-Beirat der Regierung einbringen

740px 535px

Das Bundesministerium der Finanzen (BMF), das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz (BMUV) und das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) rufen Experten und Expertinnen aus Finanzwirtschaft, Realwirtschaft, Zivilgesellschaft und Wissenschaft auf, im Sustainable Finance-Beirat der Bundesregierung mitzuwirken.

Deutschland steht vor einem Jahrzehnt, in dem die Finanzierung von Innovationen und langfristigen Investitionen durch nachhaltige Finanzmärkte eine wesentliche Rolle spielen kann. Darum sollten jetzt die Weichen richtig gestellt werden, um die UN-Nachhaltigkeitsziele sowie Klimaneutralität bis 2045 zu erreichen und Finanzmarktstabilität zu wahren. Die Deutsche Sustainable Finance-Strategie soll dazu einen wichtigen Beitrag leisten. Bei deren Weiterentwicklung und Umsetzung berät der Sustainable Finance-Beirat die Bundesregierung als unabhängiges und effektives Gremium.

Regierung durch Handlungsempfehlungen und Stellungnahmen unterstützen

Der Beirat besteht als so genannter Multistakeholder-Dialogplattform aus Mitgliedern der Finanzwirtschaft, Realwirtschaft, Zivilgesellschaft und Wissenschaft und unterstützt die Bundesregierung insbesondere durch Handlungsempfehlungen und Stellungnahmen im Bereich nachhaltige Finanzen. Das BMF, das BMUV und das BMWK rufen jetzt Experten auf, sich als Beiräte beziehungsweise Beobachter für den Sustainable Finance-Beirat der Bundesregierung zu bewerben.

Der neue Beirat soll rund 25 Mitglieder umfassen. Neben den persönlich berufenen Mitgliedern können sich auch Institutionen als Beobachter im Beirat bewerben. Der Beobachterstatus sieht eine aktive Mitarbeit ohne Stimmberechtigung vor.

Wo man sich wie informieren und bewerben kann

Details zur Bewerbung finden Sie in der Ausschreibung zum Interessenbekundungsverfahren: www.sustainable-finance-beirat.de. Bewerbungen können bis zum 20. April 2022 eingereicht werden über BewerbungenSFB@bmf.bund.de.

 

Deutschland zum führenden Sustainable Finance-Standort weiterentwickeln

Florian Toncar, Parlamentarischer Staatssekretär im BMF, kommentiert den Aufruf der Regierung so:
„Nachhaltige Finanzmärkte sind entscheidend für einen langfristig starken Wirtschaftsstandort Deutschland. Zur Finanzierung von Innovationen und langfristigen Investitionen brauchen unsere Unternehmen ein stabiles Finanzsystem als einen verlässlichen Partner an ihrer Seite. Unser Ziel ist es daher, Deutschland zu einem führenden Sustainable Finance-Standort weiterzuentwickeln. Der Sustainable Finance-Beirat soll der Bundesregierung bei diesem wichtigen Vorhaben beratend zur Seite stehen.“

Quelle: Bundesregierung

Autor(en): versicherungsmagazin.de

Alle Branche News