Social Media: Die Makler- und B2B-Welt von morgen

740px 535px
In den nächsten Jahren wird eine Annäherung zwischen Online-Kanälen und Maklern stattfinden. Das prognostizieren jedenfalls Forscher in der Untersuchung „Zukunft der Versicherungen“, die vom Unternehmen 2b Ahead Think Tanks GmbH herausgegeben wurde. Die Titelgeschichte der März-Ausgabe von Versicherungsmagazin beschäftigt sich mit dieser Thematik.

So skizzieren die Studienautoren den Makler der Zukunft: Er „bewegt sich aktiv in Richtung der heute noch als Bedrohung wahrgenommenen Online-Communities. Er nimmt aktiv teil und hat den Mut, seine Leistung transparent bewerten zu lassen“. Empfehlungsmarketing, heißt es in der Studie, funktioniere online nach den gleichen Prinzipien wie im persönlichen Umfeld, jedoch erweiterten die Netzwerke die Reichweite „erheblich“.

Unser Lesetipp: Unter der Überschrift: "Social Media: Gut vernetzt ist der halbe Abschluss" können Sie den vollständigen Artikel in lesen.

Auch das Buch "B2B-Online-Marketing und Social Media" aus dem Springer Gabler Verlag beschäftigt sich damit, wie B2B-Unternehmen einen kompetenten Online-Auftritt erreichen können. Dazu zählt nach Ansicht der Autoren neben einer empfängerorientiert ausgestalteten Corporate Website auch eine Suchmaschinen-Optimierung, die sich an den Nutzergewohnheiten orientiert.

B2B: Die Social-Media-Wirklichkeit ist erreicht
Zusätzlich wird die gerade für B2B-Unternehmen Frage beantwortet, wie wichtig oder notwendig das Engagement in den sozialen Medien ist. Dabei werden in besonderem Maße die Einsatzbedingungen und Erfolgsfaktoren in B2B-Märkten berücksichtigt. Um den Stellenwert zu verdeutlichen, den die Online- und Social-Media-Wirklichkeit auf B2B-Märkten heute schon erreicht hat, wurden einschlägige Best-Practice-Fälle aus dem Geschäftskundenbereich integriert. Abgerundet wird das Werk durch einen Beitrag zu den rechtlichen Rahmenbedingungen des Online-Marketings, die jeder Nutzer kennen sollte.

Weitere Aspekte des Buches:
  • Charakterisierung von B2B-Märkten
  • Instrumente des Online-Marketings in ihrer Bedeutung für B2B-Unternehmen
  • Social-Media-Marketing im Geschäftskundenmarkt
  • Mobile Anwendungen des Online-Marketings für B2B-Unternehmen
  • Trends im Online-Marketing für den B2B-Markt
  • Rechtliche Rahmenbedingungen des Online-Marketings



Auszug aus: B2B-Online-Marketing und Social Media / Ein Praxisleitfaden,
Kreutzer, Ralf, Rumler, Andrea, Wille-Baumkauff, Benjamin,
2015, ISBN 978-3-658-04695-8, E-Book: 39,99 Euro

Textquellen: © Versicherungsmagazin /Umar Choudhry; Springer Gabler

Autor(en): versicherungsmagazin.de

Mehr zu Online

Alle Branche News