Welche Versicherer erfolgreich in den sozialen Netzwerken kommunizieren

740px 535px

Wie Versicherer in den sozialen Medien auf sich und ihre Produkte aufmerksam machen und welche Kampagnen bei den Nutzern von Facebook, Twitter und Co. besonders gut ankommen, zeigt das aktuelle Social Media Ranking für Januar 2019.

An der Barmer kommt kein anderer Versicherer vorbei, wenn es um Interaktionen mit Kunden in den sozialen Netzwerken geht. Das zeigt das monatliche Social Media Ranking von Storyclash. Die Experten ermitteln mit ihrem Social-Media-Analyse-Tool die 15 Versicherer mit den meisten Interaktionen. Die Barmer verbuchte allerdings im Vergleich zum Vormonat 44 Prozent weniger Interaktionen und erreichte 89.320. Die meisten (78.307) wie gehabt auf Instagram. Wer die Zahl seiner Kontakte auf der Bilderplattform steigen will, sollte unbedingt auf Essbares setzen. Sechs der zehn erfolgreichsten Posts im Januar zeigten dort Lebensmittel beziehungsweise Getränke.

Mehr Rücksichtnahme im Alltag

Auf den zweiten Platz kam in Januar die DAK-Gesundheit. Gegenüber dem Vormonat steigerte sie sich um 76 Prozent. Von 58.195 Interaktionen fanden 40.205 auf Instagram statt. Dort veröffentlichte der Versicherer Bilder seiner neuen Initiative für ein "gesundes Miteinander". Die Initiative wirbt mit witzigen Slogans und grafisch auffälligem Design für mehr Respekt, Freundlichkeit, und Rücksichtnahme im Alltag.

Drittplatzierter Versicherer (24.090) ist im Januar die Techniker. Sie verschlechterte sich um einen Rang und verzeichnete 76 Prozent weniger Interaktionen als im Monat davor.

Aufsteiger des Monats Januar ist die R+V Versicherung. Sie kletterte um 16 Plätze nach oben auf Rang elf und erreichte eine Steigerung um 241 Prozent. Der Versicherer punktete vor allem mit einem Ratgeberthema zur Rentenbesteuerung 2019. Um 131 Prozent konnte sich die Axa Deutschland verbessern. Sie kletterte elf Plätze nach oben auf Rang zehn. 2.902 der 3.293 Gesamtinteraktionen fanden auf Facebook statt. Dort veröffentlichte die Axa ein emotionales Video, das einen transsexuellen jungen Mann und seinen besten Freund zeigt.

Diese Versicherer hatten im Januar die Nase vorn

Autor(en): Versicherungsmagazin.de

Alle Branche News