Wichtige Orientierungshilfe für Vermittler

740px 535px

Die Stuttgarter hat zum ersten Mal einen Preis für eine hervorragende Hochschularbeit zur Nachhaltigkeit in der betrieblichen Altersversorgung (bAV) vergeben. Die Auszeichnung wurde kürzlich auf dem Alumni-Treffen der Betriebswirte bAV (FH) verliehen. 

Seit nunmehr elf Jahren zeichnet die Stuttgarter Lebensversicherung hervorragende Hochschularbeiten mit einem bAV-Preis aus. Dieses Mal wurden zum ersten Mal mehrere Arbeiten der Hochschule Koblenz eingereicht, die sich mit dem Thema Nachhaltigkeit in der bAV/Altersvorsorge auseinandergesetzt haben. Das wundert nicht, denn das Fach Ethik, gelehrt vom Dekan des Fachbereichs Sozialwissenschaften an der Hochschule, Armin Schneider, ist seit vielen Jahren integraler Bestandteil der Ausbildung zum Betriebswirt bAV der Hochschule Koblenz. 

Transparenzverordnung praxisnah und verständlich aufbereitet

Die Stuttgarter, die mit der GrüneRente sich als einer der Pioniere der nachhaltigen Altersvorsorge sieht, hat dieses Jahr spontan einen Sonderpreis für eine besonders herausragende Arbeit auf diesem Gebiet verliehen. Der Preisträger, Per Protoschill, hat mit seinem Leitfaden für Vermittler „Nachhaltigkeit und ESG-Kriterien von Lebensversicherungsprodukten“ die Transparenzverordnung praxisnah und verständlich in vorbildlicher Weise aufbereitet. Die Abschlussarbeit wurde 2021 auch sofort vom Verlag Versicherungswirtschaft veröffentlicht. 

Henriette Meissner, Geschäftsführerin der Stuttgarter Vorsorge-Management GmbH, begründete den Sonderpreis der Stuttgarter zur Nachhaltigkeit in der (betrieblichen) Altersversorgung damit, dass diese Arbeit eine wichtige Orientierungshilfe für Vermittler bei der Umsetzung der immer umfangreicheren europäischen und deutschen Vorgaben zur Nachhaltigkeit sei. Die Analyse  ist ihres Erachtens zudem ein verlässlicher und verständlicher Kompass im Verordnungsdschungel. 

Stellt Dozenten für diverse Aus- und Fortbildungen in der bAV

Die Stuttgarter fördert die Aus- und Weiterbildung der Branche seit Jahren in vielfacher Weise: Das Unternehmen war Mitinitiator und ist Fördermitglied der Deutschen Makler Akademie, unterstützt den Jungmakler-Award und stellt in der betrieblichen Altersversorgung Dozenten für verschiedene Aus- und Fortbildungen, unter anderem bei der Deutschen Makler Akademie und der Hochschule Koblenz.

Quelle: Die Stuttgarter

Autor(en): versicherungsmagazin.de

Alle Branche News