Allianz: Leibfritz folgt auf Hermann

740px 535px
Zum 1. Juli 2015 übernimmt Dr. Claudius Leibfritz die Geschäftsführung der Allianz Global Assistance Deutschland (AGA) und der Allianz Handwerker Services GmbH (AHS). Er tritt in beiden Positionen die Nachfolge von Dr. Rüdiger Hermann an, der zum AGA Headquarter wechselt.

Nach über zehn Jahren Tätigkeit in der Boston Consulting Group kam Dr. Claudius Leibfritz 2011 zur AGA. Zuletzt verantwortete er als Group Director of Operations and Networks in der Allianz Global Assistance Gruppe von Paris aus die globalen operativen Einheiten und setzte weltweit diverse Transformationsprojekte um.

Leitet fünf Geschäftsfelder und verantwortet DACH- und SEE-Regionen
In seiner neuen Aufgabe als CEO der AGA Deutschland soll er nun die fünf Geschäftsfelder Travel, Automotive, Health, Home und Appliance Protection leiten und gleichzeitig die Verantwortung für die DACH- und SEE-Regionen übernehmen. Parallel übernimmt er als CEO der Allianz Handwerker Services GmbH die Verantwortung für die Geschäftsfelder Schadenmanagement, Immobilienwirtschaft und Reparaturmanagement.

Dr. Rüdiger Hermann, der fünf Jahre lang der AGA Deutschland und der AHS als CEO vorstand, übernimmt ab Juli innerhalb der AGA Gruppe als Global Head of Products weltweit die Verantwortung für den Produktbereich und das Underwriting.

Text- und Bildquelle: Allianz Global Assistance Deutschland

Autor(en): versicherungsmagazin.de

Mehr zu Allianz

Alle Personalien News