BVV erweitert Vorstand

740px 535px

Der Aufsichtsrat des BVV hat bereits am 26. April 2019 beschlossen, den Vorstand des bAV-Anbieters für die Finanzwirtschaft zu erweitern. Mit Wirkung zum 1. Juli 2019 wurde Marco Herrmann zum neuen Vorstandsmitglied bestellt.

Er verantwortet die Bereiche Personal und Verwaltung, Pensionsmanagement, Firmenkunden und Produkte, Strategie, Recht und Kommunikation sowie die neu geschaffene Abteilung Risikomanagement. Mit der neuen Struktur soll den enorm gestiegenen Anforderungen im Bereich der Corporate Governance und des Risikomanagements begegnet werden. Herrmann ist zudem für die künftige Modernisierung und Digitalisierung des BVV verantwortlich.

Über den BVV

Der BVV bietet betriebliche Altersversorgung (bAV) für die Finanzwirtschaft. Er ist für alle deutschen Banken und Finanzdienstleistungsinstitute sowie deren Dienstleistungsunternehmen tätig. Er besteht aus drei rechtlich selbstständigen Versorgungsträgern, die seinen Mitgliedsunternehmen drei der fünf gesetzlichen Durchführungswege ermöglichen:

  1. BVV Versicherungsverein des Bankgewerbes a.G. (die Pensionskasse)
  2. BVV Versorgungskasse des Bankgewerbes e.V. (die rückgedeckte Unterstützungskasse)
  3. BVV Pensionsfonds des Bankgewerbes AG (der Pensionsfonds)

 

Autor(en): Versicherungsmagazin.de

Zum Themenspecial "bAV"

 

Mehr zu bAV

Alle Personalien News