Führungsriege bei W&W bleibt unverändert

740px 535px
Dr. Alexander Erdland (63) bleibt Vorstandsvorsitzender der Wüstenrot & Württembergische-Gruppe (W&W) und zwar bis zum 31. Januar 2020. Dies hat der Aufsichtsrat in seiner jüngsten Sitzung beschlossen.

Dr. Alexander Erdland steht seit 2006 an der Spitze der W&W-Gruppe. Zudem ist er Präsident des Gesamtverbands der Deutschen Versicherungswirtschaft.

Zuvor wurden bereits die Verträge von Finanzvorstand Dr. Michael Gutjahr (57) bis zum 31. August 2020 und von Jens Wieland (48), der für IT und Operations zuständig ist, bis zum 30. Juni 2020 verlängert. Zudem wird Alexander Mayer (39) ab 1. Januar 2015 Sprecher der Geschäftsführung der W&W Asset GmbH. Sein Vertrag bei der Kapitalanlagegesellschaft läuft bis zum 31. Juli 2020.

Mayer ist seit August 2009 Mitglied der Geschäftsführung der W&W Asset Management GmbH, seit Januar 2011 zusätzlich Leiter Finanzsteuerung der Wüstenrot & Württembergische AG und seit April 2013 noch Generalbevollmächtigter für Kapitalanlagen bei der Württembergischen Lebensversicherung AG.

Quelle: W&W

Autor(en): versicherungsmagazin.de

Mehr zu W&W

Alle Personalien News