Funk erweitert seine Geschäftsleitung

740px 535px
Ralf Becker (47) und Klaus Schweigert (49) verstärken ab sofort die Unternehmensführung von Funk, nach eigenen Angaben größter inhabergeführter Versicherungsmakler und Risk Consultant in Deutschland. Beide kommen aus den eigenen Reihen des Unternehmens.

Ralf Becker wird in seiner neuen Position übergeordnete Aufgaben in der Geschäftsleitung übernehmen und sich vertrieblichen Themen im gesamten Bundesgebiet widmen. Becker startete seine Karriere bei Funk 1996 als Assistent der Geschäftsführung. Später haben ihn seine vertrieblichen Leistungen als Kundenberater an die Spitze der Niederlassung Düsseldorf geführt. Unter seiner Leitung wurde die Niederlassung Düsseldorf zu einem bedeutenden Funk Standort. Künftig wird er von der Zentrale in Hamburg aus agieren. Ihm folgt in der Leitung der Niederlassung Düsseldorf Thorsten Seeger.

Klaus Schweigert übernimmt von Frankfurt aus neben seiner bestehenden Funktion als Leiter der Niederlassung übergeordnete Aufgaben in der Geschäftsleitung. Schweigert ist seit 1996 für Funk tätig. Seine Unternehmenskarriere begann er als Kundenberater in Frankfurt. 1999 wurde er zum Leiter der Kundenberatung und Akquisition der Niederlassung Frankfurt, deren Leitung er in 2002 übernahm. Schweigert baute die Niederlassung in den folgenden Jahren erfolgreich zur größten Niederlassung von Funk in Deutschland aus.

Autor(en): versicherungsmagazin.de

Mehr zu Funk Gruppe

Alle Personalien News