Großes Stühlerücken bei AGCS

740px 535px
Axel Theis (56), Chief Executive Officer (CEO) der AGCS, rückt zum Jahreswechsel in den Vorstand der Allianz SE auf und übernimmt dort die Verantwortung für das globale Industrieversicherungsgeschäft, die Kreditversicherung und die Versicherungsgeschäfte in Irland und Großbritannien.

Er folgt auf Clement B. Booth (60), der aus dem Vorstand der Allianz SE in den Ruhestand ausscheidet. Chris Fischer Hirs, derzeit Chief Financial Officer (CFO) der AGCS, wird neuer CEO des Industrieversicherers. Seine Position als CFO der AGCS wird Nina Klingspor übernehmen. Sie ist seit 2012 Stabsleiterin im CEO Office der Allianz SE.

Entwicklung in acht Jahren: 3.500 Mitarbeiter in 28 Ländern
AGCS entstand 2006 durch den Zusammenschluss von Allianz Global Risks und Allianz Marine & Aviation. Von der Gründung an führte Axel Theis den Industrieversicher als CEO und arbeitete dabei eng mit Clement B. Booth als zuständigem Vorstandsmitglied der Allianz SE zusammen. In acht Jahren hat AGCS ihre Bruttoprämieneinnahmen um 78 Prozent auf fünf Milliarden Euro (2013) gesteigert und die Zahl ihrer Mitarbeiter in 28 Ländern auf 3.500 verdoppelt. 2013 hat AGCS Versicherungsleistungen in Höhe von 2,5 Milliarden Euro an ihre Kunden ausgezahlt.

Chris Fischer Hirs (52), ist seit 1999 bei Allianz Risk Transfer (ART) tätig, die 2006 der AGCS angegliedert wurde. Bei ART übernahm er mehrere Managementaufgaben, darunter die Position des CFO und später diejenige des CEO. 2007 wurde er in den Vorstand der AGCS berufen.
Dort war er zunächst für die Geschäftsbereiche ART und Asien-Pazifik veranwortlich, später wurde er neben seiner ART-Verantwortung Chief Regions & Markets Officer, um dann 2009 die Rolle des CFO von AGCS zu übernehmen. Vor seinem Einstieg bei der Allianz war der Schweizer Fischer Hirs bei der Union Bank of Switzerland (UBS) in verschiedenen Managementaufgaben in Zürich und New York tätig.

Nina Klingspor (45), die seit 2012 Stabsleiterin im CEO Office der Allianz SE ist, wird im Januar Finanzvorstand der AGCS. Zuvor war sie Managing Director von Allianz Global Investors Europe, davor hatte sie mehrere Führungs- und Vertriebspositionen bei Allianz Global Investors und Allianz Asset Management inne. Ihre berufliche Laufbahn hatte Klingspor bei der Landesbank Baden-Württemberg begonnen.

Textquelle: AGCS

Autor(en): versicherungsmagazin.de

Mehr zu Industrieversicherer

Alle Personalien News