John Alexander Rehmann kommt zu Helden.de

740px 535px

Das Hamburger Insurtech Helden.de wächst und holt zwei neue Manager an Bord. Ab sofort übernimmt John Alexander Rehmann die Position des Chief Marketing Officer. Diese wurde neu geschaffen.

Bei Helden.de verantwortet John Alexander Rehmann künftig die Marken- und Marketingstrategie, die Ausrichtung der Kommunikations- und Distributionspolitik sowie den weiteren Ausbau der Marketingabteilung. Zusätzlich soll er seine Erfahrung bei der Unternehmens- und langfristigen Organisationsentwicklung einbringen.

Frühere Stationen, frühere Aufgaben

Rehmann kommt von Payone, dem internationalen Payment-Provider der Sparkassen-Finanzgruppe, wo er sieben Jahre als Head of Marketing & Communication verantwortlich war. Vorherige Stationen des Hamburgers waren unter anderem Navigon.com, Fortis Bank und Netbank AG.

Aufgrund seiner umfangreichen E-Commerce Expertise und seiner langjährigen Tätigkeit in der Sparkassen-Finanzgruppe ist Rehmann laut Unternehmensangaben zudem auch mit internationalen Konzernstrukturen vertraut und soll dieses Know-how nun für die Zukunftsausrichtungen bei dem Insurtech einbringen.

Neuer Produktmanager entwickelt neuen Hausrat-Schutz

Erst kürzlich wurde Stefan Klahn in die Position des Chief Product Officers (CPO) berufen. Seine Aufgabe: Das Produktmanagement des Unternehmens für Deutschland. Unter seiner Regie ist ein neuartiger Hausrat-Schutz entwickelt worden. Der Betriebswirt Klahn bringt 20 Jahre Erfahrung aus der Versicherungsbranche mit. Neben der Entwicklung neuer Versicherungslösungen soll Klahn künftig auch ein zentrales Bindeglied zwischen IT und Marketing bei den Hamburgern sein.

Quelle: Helden.de

Autor(en): Versicherungsmagazin

Mehr zu Fintech

Alle Personalien News