Neuer Mann leitet Vertrieb Nichtleben bei Basler Deutschland

740px 535px

Bernd Einmold (49) übernimmt die Leitung des Vertriebs Nichtleben bei der Basler. Er kommt vom Makler Aon, wo er zuletzt die Position des Deputy Chief Broking Officer / Director Carrier Management für Deutschland innehatte. Einmold soll spätestens ab dem 1. Oktober 2019 das Team der Basler verstärken.

Der gelernte Versicherungskaufmann mit Studienabschluss Versicherungswesen und Spezialisierung in Huk, Rückversicherung und Personal begann seine Karriere als Fachspezialist für Haftpflicht und Financial Lines bei Aon Jauch & Hübener. Nach seinem Wechsel zu Willis, arbeitete er in der Kundenberatung und im Vertrieb, dies unter anderem als Regionalleiter. Bis zu seinem Wechsel zu Aon war er sechs Jahre Chief Placement Officer für Willis Deutschland.

Hintergrundinformationen

Rund 1.600 Mitarbeiter arbeiten bei den Basler Versicherungen. Das Unternehmen hat seinen Sitz und sein Kompetenzzentrum Nichtleben in Bad Homburg sowie das Kompetenzzentrum Leben in Hamburg. Laut eigenen Angaben agiert das Haus als Privatkundenversicherer und als qualitätsorientierter Anbieter im Firmenkundengeschäft mit hoher Expertise im Underwriting. Die Basler Versicherungen gehören zur Baloise Group, Basel (Schweiz) und hatten 2017 ein Geschäftsvolumen von 1,17 Milliarden Euro.

Quelle: Basler Versicherungen

Autor(en): Versicherungsmagazin

Mehr zu Basler

Alle Personalien News