Schon wieder kommt ein Ergo-Mann zum Insurlab Germany

740px 535px

Das Insurlab Germany, die Plattform für die Vernetzung von Versicherungsunternehmen und Insurtech-Start-ups, hat Sebastian Pitzler (36) als neuen Geschäftsführer verpflichtet. Pitzler leitet aktuell das Ergo Digital Lab in Berlin und soll spätestens zum 1. April 2018 seine neue Aufgabe beim Insurlab Germany antreten.

Das Insurlab Germany ist eine Plattform zur Vernetzung von Start-ups aus dem Insurtech-Bereich mit der Versicherungswirtschaft. Die Initiative wurde als erster Insurtech-Hub in das de:hub-Netzwerk des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie aufgenommen. Der ursprüngliche Anstoß kam aus der Stadt Köln, von Oberbürgermeisterin, IHK, Universität und TH Köln.

Diverse Versicherer und Hochschulen unterstützen das Lab
Inzwischen ist der Insurtech Hub in die Trägerschaft des Insurlab Germany e.V. übergegangen, der von zahlreichen Versicherern, Hochschulen und Start-ups aus dem gesamten Bundesgebiet getragen wird.

Das Lab hat sich zum Ziel gesetzt, die digitale Transformation der deutschen Versicherungswirtschaft zu fördern. Dafür bringt es etablierte Unternehmen mit Start-ups aus dem In- und Ausland zusammen. Gemeinsam mit innovativen nationalen und internationalen Gründern sollen in Köln digitale Ideen der Versicherungswirtschaft in Feldern wie Artificial Intelligence, Big Data, Blockchain, E-Health, E-Payment, Internet of Things und Virtual Reality erschlossen und die Versicherungswirtschaft der Zukunft gestaltet werden.

Will neue moderne Arbeitsplätze schaffen
Das InsurLab Germany will seinen Mitgliedern den Zugang zu neuen Talenten der digitalen Welt ermöglichen und trägt so zur Schaffung neuer, innovativer Arbeitsplätze und zur Zukunftssicherung existierender Arbeitsplätze bei. Es organisiert interaktive Veranstaltungen und bietet Start-ups attraktive Arbeitsmöglichkeiten im Gründerzentrum.

Dem Insurlab Germany e.V. gehören inzwischen knapp 30 Mitglieder an. Folgende Unternehmen und Institutionen sind inzwischen dem Trägerverein beigetreten:
Alte Leipziger Hallesche, Arag, Axa, Barmenia, Concordia, DEVK, Debeka, Gen Re, Gothaer, Ideal, Inter, LVM, Provinzial, Rheinland Versicherung, R+V, Scor, VGH und VHV.

Bislang ist schon ein anderer früherer Ergo-Mann in dem Lab aktiv: Dr. Torsten Oletzky, ehemals Vorstandsvorsitzender der Ergo Versicherungsgruppe koordiniert in der Übergangszeit bis zum Antritt von Pitzler das Team.

Quelle: Insurlab Germany e.V.

Autor(en): Versicherungsmagazin

Mehr zu Personalie

Alle Personalien News