Sebold-Bender geht von Generali zu Ergo

740px 535px
Dr. Monika Sebold-Bender wird ab 1. Januar 2017 neues Mitglied im Vorstand der Ergo Group AG. Sie übernimmt das Ressort Global Property & Casualty (P&C) von Christian Diedrich, der Ende 2016 in den Ruhestand gehen wird.

Die promovierte Volkswirtin trat im Juni 2012 in den Vorstand der Generali Versicherungen ein und ist seit Juni 2015 Mitglied des Vorstands der Generali Deutschland AG. Dort verantwortet sie das Global Ressort P&C. Zuvor leitete sie den Bereich Underwriting Retail und SME (small and medium-sized enterprises) Global P&C bei der Allianz SE. Die Berufung erfolgt vorbehaltlich der Zustimmung des Aufsichtsrates der Ergo Group AG.

Quelle: Ergo Group

Autor(en): versicherungsmagazin.de

Mehr zu Ergo

Alle Personalien News