Warkentin wechselt von Axa zu Talanx

740px 535px

Jens Warkentin, derzeit noch Chief Operating Officer bei der Axa Konzern AG in Deutschland, tritt vorbehaltlich der Zustimmung des Aufsichtsrats zum 1. Oktober 2018 in den Vorstand der Talanx Deutschland AG ein.

Der 51-Jährige wird zum 31. März 2019 das Ressort von Barbara Riebeling übernehmen, die derzeit als Finanzvorstand und Arbeitsdirektorin der Talanx Deutschland AG tätig ist. Sie geht am 31. März 2019 nach 31-jähriger Tätigkeit im Konzern in den Ruhestand. Warkentin soll künftig noch weitere Vorstandsmandate innerhalb des Geschäftsbereichs Privat- und Firmenversicherung Deutschland der Talanx übernehmen.  

Der gelernte Versicherungskaufmann und Volkswirt ist seit 2000 für die Axa tätig, wo er zunächst bis 2006 die Konzernentwicklung leitete. Er verantwortete die Integration der DBV-Winterthur und übernahm 2007 die Leitung des Prozess- und Qualitätsmanagements Vertrieb. Nachdem er 2009 Chief Operating Officer bei der Axa Bank AG wurde, übernahm er 2011 die Leitung der Vertriebssteuerung und des Bankenvertriebs. Im April 2015 wurde er in die Vorstände der Axa Konzern AG, Axa Lebensversicherung AG, Axa Versicherung AG und Axa Krankenversicherung AG berufen und verantwortet dort das Ressort Kunden-, Partner- und Prozess-Service.

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht muss dem Wechsel noch zustimmen.

Mehr zu Talanx

Alle Personalien News