Weiler bleibt GDV-Präsident

740px 535px

Wolfgang Weiler (im Bild) bleibt Präsident des Gesamtverbands der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV). Das Präsidium des Verbands bestätigte ihn während des Versicherungstages 2018 einstimmig für zwei weitere Jahre.

Der promovierte Betriebswirt begann seine berufliche Laufbahn bei der Colonia Versicherung und wechselte später zur Kölnischen Rück, bevor er 1988 zur Huk-Coburg wechselte. Dort war er bis zum vergangenen Jahr Vorstandssprecher der Versicherungsgruppe. Er übernahm 2017 die GDV-Präsidentschaft von Alexander Erdland. Er ist seit vielen Jahren im Präsidium des Verbands sowie in den Gremien und Institutionen der Branche engagiert.

Eine Veränderung gibt es auch im künftig 18-köpfigen GDV-Präsidium. Die Mitgliederversammlung wählte Klaus-Peter Röhler, Vorsitzender des Vorstandes der Allianz Deutschland AG, neu in das Gremium.

Autor(en): Versicherungsmagazin.de

Mehr zu GDV

Alle Personalien News