Willkommen im Gabler Versicherungslexikon



Versicherungslexikon

Qualitätsgeprüftes Wissen + vollständig Online + kostenfrei: Das ist das Gabler Versicherungslexikon auf versicherungsmagazin.de

Jetzt neu: Die 2. Auflage wurde komplett überarbeitet und um über 400 neue Begriffe ergänzt.

Klauseln

1. Begriff: Besondere Vereinbarungen in einem Versicherungsvertrag, die die Allgemeinen Versicherungsbedingungen (AVB) ergänzen und den Versicherungsschutz unter Erhalt des Transparenzgebots konkretisieren, erweitern oder beschränken.



2. Ausprägungen: Neben den Einzelfallregelungen (Spezialklauseln) haben sich im Geschäftsverkehr auch generelle Klauseln (Standardklauseln) etabliert, die damit den Charakter von AVB annehmen. Beispiel: Klausel 9511, die sog. erweiterte Extended Coverage (siehe Extended-Coverage-Versicherung).



3. Kürzel: Als Klauselbezeichnungen verwenden die Versicherer seit 2008 für Sachklauseln die Abkürzung SK, für Klauseln in den technischen Versicherungen das Kürzel TK und für Privatkundenklauseln das Kürzel PK.

Autor(en): Professor Dr. Thomas Köhne

 

260px 77px

ThemenSpecial

alle Themenspecials