ACE: Neue Underwritingmanagerin für Accident & Health

740px 535px
Silke Rusch (38) hat mit sofortiger Wirkung die Position der Accident & Health (A&H) Underwritingmanagerin für die deutschsprachigen Länder (D/A/CH) der ACE Group (ACE), übernommen.

Rusch soll in dieser Position die strategische Ausrichtung der Personenversicherung in der D/A/CH-Region mitgestalten. Ihre Verantwortung umfasst dabei die Bewertung von neuen und bestehenden Risiken, die Beratung von Kunden und Maklern sowie die Entwicklung und Gestaltung neuer Produkte.

Silke Rusch verfügt laut Unternehmensangaben über 18 Jahre Erfahrung in der Sparte Personenversicherungen. Sie begann ihre Karriere bei der Helvetia Versicherung, wo sie zuletzt als Gruppenleiterin für den Bereich Haftpflicht/Unfall im Ressort Privatkunden-Nichtleben tätig war. Die Versicherungsbetriebswirtin und Master of Business Administration begann ihre Karriere bei ACE in 2012 als Senior Underwriterin A&H.

Von ihrem Dienstsitz in Frankfurt aus wird Silke Rusch an Torsten Bauer, Director A&H für die deutschsprachigen Länder, sowie an Goulven Thepot, Regional Underwriting Manager A&H der ACE in Kontinentaleuropa, berichten.

Weitere Unterstützung des Underwritingteams
Verstärkt wird das Underwritingteam von Silke Rusch ab sofort zudem durch Nicolas Glaab (30). Dieser ist seit 2012 bei ACE in Frankfurt und wechselt aus dem operativen Bereich ins Underwriting. Glaab wird sich zusätzlich zum allgemeinen Underwriting auf multinationale Versicherungsprogramme im A&H-Segment konzentrieren.

Textquelle: ACE

Autor(en): versicherungsmagazin.de

Mehr zu Personalie

Alle Personalien News