Frank Schaar neuer Vorstandsvorsitzender des Verbands öffentlicher Versicherer

740px 535px

Frank Schaar (im Bild) ist mit sofortiger Wirkung zum Vorstandsvorsitzenden des Verbands öffentlicher Versicherer sowie der Deutschen Rückversicherung AG ernannt worden. Er übernimmt die Position Arno Junkes, der zum Jahresende vorzeitig ausgeschieden war.

Schaar arbeitet seit März 2010 als stellvertretender Vorstandsvorsitzender in den Unternehmen der Gruppe öffentlicher Versicherer. Anfang 2011 übernahm er zusätzlich die Aufgabe als Generaldirektor der DR Swiss, einem Tochterunternehmen der Deutschen Rück.

Er begann seine berufliche Laufbahn 1982 bei der E+S Rück und verantwortete dort bis 1997 das Nichtleben-Geschäft mit den deutschen Aktionärsgesellschaften. Von 1998 bis 2000 war er als Zentralbereichsleiter und Mitglied der erweiterten Geschäftsleitung für die Nichtleben-Vertrags- und Underwriting-Operations der Hannover Rück in Asien, Australien und Afrika zuständig.

2000 wurde er zum CEO der Converium Deutschland AG ernannt und 2001 in das Global Executive Committee der Converium Holding AG berufen. Von September 2008 an war Schaar Mitglied des Vorstands der Saxum AG in Saarbrücken. Im März 2010 wechselte er dann in den Vorstand der Deutschen Rückversicherung AG als Chief Underwriting Officer und stellvertretender Vorsitzender.

Quelle: Deutsche Rückversicherung Aktiengesellschaft, Verband öffentlicher Versicherer

Autor(en): Versicherungsmagazin.de

Mehr zu Deutsche Rückversicherung

Alle Personalien News