Willkommen im Gabler Versicherungslexikon



Versicherungslexikon

Qualitätsgeprüftes Wissen + vollständig Online + kostenfrei: Das ist das Gabler Versicherungslexikon auf versicherungsmagazin.de

Jetzt neu: Die 2. Auflage wurde komplett überarbeitet und um über 400 neue Begriffe ergänzt.

Qualitätsführerschaft

1. Begriff: Wettbewerbsposition, die sich aus Sicht der Kunden aus einer hohen Produktqualität der vom Unternehmen angebotenen Leistungen ergibt.



2. Strategische Einordnung: Die Qualitätsführerschaft ist Ziel einer Differenzierung, die nach Porter neben der Kostenführerschaft und der Fokussierung eine der drei generischen Wettbewerbsstrategien darstellt. Der Qualitätsführer ist aufgrund seiner außerordentlichen Produktqualität in der Lage, im Vergleich zu den Wettbewerbern höhere Preise am Markt durchzusetzen. Die entsprechenden Mehrerlöse sollten die Kosten der Erstellung einer hohen Produktqualität übersteigen. Eine Qualitätsführerschaft kann auch eine Markteintrittsbarriere für Konkurrenten darstellen, die nicht in der Lage sind, eine entsprechende Produktqualität anzubieten.

Autor(en): Professor Dr. Hato Schmeiser

 

260px 77px

ThemenSpecial

alle Themenspecials