Willkommen im Gabler Versicherungslexikon



Versicherungslexikon

Qualitätsgeprüftes Wissen + vollständig Online + kostenfrei: Das ist das Gabler Versicherungslexikon auf versicherungsmagazin.de

Jetzt neu: Die 2. Auflage wurde komplett überarbeitet und um über 400 neue Begriffe ergänzt.

Differenzielle Migration

differenzielle Wanderung, Selektivität der Migration.



1. Begriff: Differenzielle Migration in Bezug auf ein Merkmal liegt vor, wenn der Prozentsatz von Migranten, der in diese Kategorie fällt, sehr viel größer oder kleiner als der entsprechende Wert für die Bevölkerung ist, aus der abgewandert oder in die zugewandert wird.



2. Merkmale: Meist bezieht sich die Analyse von Migrationsvorgängen nicht nur auf quantitative Sachverhalte, wie Wanderungshäufigkeit oder Stärke und Richtung von Wanderungsströmen, sondern auch auf demografische und sozial unterschiedliche Gruppierungen der Migranten. Maßzahlen der differenziellen Migration können z.B. für Eigenschaften wie Alter, Geschlecht oder Bildungsstand berechnet werden. Vgl. auch Außenwanderung, Binnenwanderung, Migration, Migrationsrate, Wanderungssaldo.

Autor(en): Karla Gärtner, Frank Micheel, Kerstin Ruckdeschel, Dr. Lenore Sauer, Dr. Manfred Scharein

 

260px 77px